Clubeinzelmeisterschaft der Jugend

2018, ausgetragen am 3. März, 7. April und 23. Juni 2018 im MGH

An der Einzelmeisterschaft der Jugend 2018 des Schachklubs Wasserburg beteiligten sich sechs Nachwuchstalente. Der Titelverteidiger Kenzo Strauß ließ nichts anbrennen und gewann alle fünf Partien. Spannend wurde es um die verbliebenen Trepperlplätze. Noch vor der letzten Runde hatten vier Teilnehmer Chancen auf einen Pokal. Dann gingen Fabian Meyer und Benedikt Racky mit je drei Punkten über die Zielgerade. In einem dramatischen Entscheidungsspiel kam Fabian schnell in Figurenvorteil. Benedikt, der jüngste Teilnehmer, gab sich nicht geschlagen, zeigte seine Routine und gewann am Ende die lange Partie noch.
EM 2018 Lehrreiche Schlaglichter auf ausgewählte Partien der EM 2018, 3. März – 23. Juni 2018


PunkteDWZ nach dem Turnier
1. Kenzo Strauß
5
1277-22
+ 86
2. Benedikt Racky
3
1060-22
+ 57
3. Fabian Meyer
31012-15
– 34
4./5. Selina Racky 2
973-22
– 53
4./5. Jonas Witten
2
867-1

6. Paul Prischepa
0
–––––

Entscheidungspartie um 2. und 3. Platz:
Fabian Meyer – Benedikt Racky    0:1
2018
Von links: 2. Benedikt Racky, 1. Kenzo Strauß, 3. Fabian Meyer

2017, ausgetragen am 3. Dezember 2016 im MGH


Punkte
1. Kenzo Strauß
4 (2)
2. Fabian Meyer
4 (1)
3. Selina Racky
2 (1,5)
4. Benedikt Racky
2 (0,5)


Strauss
Jugendeinzelmeisterschaft
Jugendmeister 2017 Kenzo Strauß
Von links: 2. Fabian Meyer, 1. Kenzo Strauß,
3. Selina und 4. Benedikt Racky

2016, ausgetragen im November 2015 – Frühjahr 2016


Punkte
1. Rudolf Kobl
4
2. Marco Klein 3
3. Kenzo Strauß 2
4. Roman Forsch 1
5. Enrico Klein 0

2015, ausgetragen 30. Oktober 2014 – 21. Januar 2015


Punkte
1. Rudolf Kobl
8
2. Kenzo Strauß 7
3. Marco Klein 6
4. Alexander Eberle
5
5. Arthur Eberle
4
6.-7. Enrico Klein 2
        Stefan Kleitsch
2
8. Tobias Schlosser 1,5
9. Rupert Kleitsch
0,5